Autor: Madeleine

fernsehen

Als Medienberaterin und Designerin liegt einer meiner Schwerpunkte im Bereich der Medienpsychologie. Während der Ausbildung, oder dem Studium lernt man mitunter, wie Zielpersonen/ Zielgruppen konkret beeinflusst und manipuliert werden können. Beispielsweise wird das Unterbewusstsein durch Licht, Farben, Klang und Bildwelten emotional angeregt und unterschwellig manipuliert.

prinzipliebe

Prinzip Liebe

By Madeleine

Ein lieber Facebook-Leser hat heute einen sehr ausführlichen Beitrag von mir in Kürze zusammengefasst. Dies ist ihm so gut gelungen, dass ich mich hierfür gerne herzlich bedanken und euch einfach lesen lassen möchte:

„… es geht darum den Menschen Mut auf ein neues System zu machen. Es geht darum Ängste und Ursachen zu erkennen, anzusehen und zu beseitigen … Damit Kreativität wachsen kann und etwas neues entstehen mag.

licht

Es ist September 2017. Die Sommerpause neigt sich endgültig dem Ende zu und in wenigen Wochen finden die sog. Wahlen in Deutschland statt. In den Foren im Internet werden seit Wochen hitzige Diskussionen hierzu geführt. Die Stimmung unter den Menschen unterscheidet sich meines Empfindens nach durchaus zu jener, die zur letzten „Wahl“ vor vier Jahren herrschte. Besonders auffällig ist die Unsicherheit, die viele Menschen bezüglich des Weltgeschehens zu umhüllen scheint. Und genau jene Unsicherheit ist es, von der ich seit geraumer Zeit schreibe. Eine Unsicherheit unter den Menschen, die für Verwirrung sorgt und meines Erachtens nach systematisch in die Köpfe und Herzen der Menschen gepflanzt worden ist. Menschen, die sich selbst im Chaos befinden, lassen sich nun mal wesentlich leichter kontrollieren, lenken und schwenken als Menschen, die sich sicher fühlen und dadurch klar sehen können.

Berlin

Frieden

By Madeleine

„Lasst uns zwischen konstruktiver Kritik & dem altbekannten, andauernden Diffamierungen unterscheiden. Lasst uns alles Konstruktive nutzen für den Frieden & die altbekannten Meckerfritzen ignorieren – sie mögen sich letztlich selbst nicht & müssen deshalb über andere schimpfen … Frieden ist.“

Lass die Angst frei

Nachdem ich mich inzwischen hauptsächlich mit Ursachenforschung und dem Ansehen bzw. Auflösen von Ängsten befasse, weil ich davon ausgehe, dass Ängste der Ursprung allen Leids auf der Erde sind, wird mein Weg immer nachhaltiger, schöner und friedlicher – ohne dass ich die Probleme & das Leid dabei völlig aus den Augen verliere. Ich lasse mich nur nicht mehr von Angst, Trauer, oder gar Wut vereinnahmen und kann dadurch wesentlich effektiver denken und handeln.