Frieden



Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi, Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiolgie, leitete 22 Jahre das Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene der Universität Mainz. Er hat einen offenen Brief an die Bundeskanzlerin geschrieben mit 5 Fragen, die nach sofortigen Antworten verlangen, um festzustellen, wie begründet die derzeitigen massiven Einschränkungen unserer Grundrechte sind. Das Video erläutert die Fragen und deren Hintergrund.

Liebe Leser,
 
heute möchte ich eine Linkliste mit euch teilen, die sämtliche meiner mühsamen Recherchen aus den letzten Wochen zu „Corona“ enthält.
 
Außerdem beinhaltet die Liste wichtige Informationen zu unserem Finanz,- und Gesundheitssystem, die ich in zwei Bereiche der uns alle betreffenden URSACHEN aufgeteilt habe.
 
Der Teil „Ursachen-Spezial“ durchleuchtet auch die dunkelsten Bereiche des aktuell herrschenden Systems und sollte entsprechend respektvoll konsumiert werden. Ich halte diesen Teil trotz oder gerade wegen seiner Brisanz für äußerst wichtig, weil man durch ihn erst einen ganzheitlichen Blick für das Weltgeschehen und die Ursachen von weltweitem Leid erhält.
 
Abschließend habe ich selbstverständlich wieder LÖSUNGEN aufgeführt. Weil HEILUNG und FRIEDEN möglich sind! Lasst euch also inspirieren und ermutigen!
 
Wir brauchen erwachsene Nüchternheit, um das System der Angst zu durchschauen & kindliche Kreativität, um ein neues (eig. ursprüngliches) Prinzip, das auf Liebe basiert, zu etablieren. Meine Arbeit dient dem dafür notwendigen Herzensverstand und somit dieser wunderschönen Erde mit all ihren Lebewesen. Wisset dabei, dass der Frieden aller Menschen nicht am guten Willen der „VIELEN“, sondern an der Gewalt der „WENIGEN“ Psychopathen scheitert. Sie spielen mit unserer Unwissenheit/ Unsicherheit und sie sind Meister der Manipulationsmethoden.
Der sog. UN-Migrationspakt wird zur Folge haben, dass die Verursacher von Krieg noch mehr geschützt und die Opfer von Krieg noch mehr gedemütigt werden. Er wird menschenverachtende Kriege, damit verbundene Traumata und eben auch die Flucht ganzer Völker legitimieren und jenen Personen zuarbeiten, die sich in diesem grausamen Akt selbst als „relevante Akteure“ bzw. „Interessenträger“ betiteln. Er wird jenen kranken Personen noch mehr Aufschwung verleihen, die auf jenes „Humankapital“ spekuliert haben, das sie zukünftig ausbeuten werden. Er wurde von jenen kranken Personen beauftragt, die die Flüchtlingslager vor nicht all zu langer Zeit sanktioniert, reduziert und geschlossen haben.

In einer Welt, deren System auf Angst, Misstrauen, Neid, Elend, Ausbeutung und Krieg basiert, sehnen sich die Menschen vermehrt nach Frieden. Dass der oft zum Einsatz kommende Spruch »Wo ein Wille ist, (da) ist auch ein Weg« allein nicht zum Ziel führt, sollte inzwischen jedem klar sein. Immerhin wollen ihn wirklich viele Menschen haben – Den Frieden. 

Aktuell wird ein bedeutender Großteil der Menschheit mit dem Anschwimmen „gegen“ den Strom beschäftigt gehalten. Andere treiben als Nichtschwimmer in kenternden Nussschalen wie ferngesteuert auf den Wellen von Desinformation, Angst und Elend dahin. Sie alle werden früher oder später von den Fluten mitgerissen. Die einen, weil ihnen die Kraft ausgeht und die anderen, weil ihre Boote sinken, während sie versuchen das Wasser aus ihnen zu schöpfen. Beide übersehen in ihrem Kampf letztendlich das Wesentliche.