Es ist sehr schwierig gegen den Strom zu schwimmen und sich gegen das System zu behaupten. Gegen dieses System das immer mehr und mehr will. Vor mir hat man fast ein bisschen Angst, weil ich alles ganz offen sagen kann. Man hat meine Fähigkeiten gefördert. Sodass ich vorne stehe. Das ist das, was die Gesellschaft nicht will. Sie will, dass wir uns hinten anstellen. Und so kämpfe ich weiter, um nach vorne zu kommen. Immer geradeaus. Man muss alles unternehmen, damit die Gesellschaft dir nicht sagt, dass du dich hinten anstellen sollst.

Pablo Pineda Ferrer (* 1974 in Málaga) ist ein spanischer Lehrer (Pädagogische Psychologie), Schauspieler und der erste Europäer mit Down-Syndrom, der einen Universitätsabschluss hat.

You might also like

Grundrecht auf Frieden
Read more
Manipulation. Medien. Macht.
Read more
Der Mensch ist von Natur aus liebevoll.
Read more
Das System lebt von Deiner Angst
Read more

0 comments

Leave a reply