Es ist ein Jammer, dass sich die größten Menschenfeinde dieser Erde in ihrem eigenen Wahn selbst als Philanthropen feiern. Ein noch größeres Drama ist jedoch, dass die großen Medienhäuser, die wohl inzwischen von diesen wenigen Personen finanziert werden, diese Bezeichnung einfach blind übernehmen und somit die Öffentlichkeit maßgeblich täuschen. Desinformation durch gezieltes Weglassen ausschlaggebender Information ist eine wirklich schändliche Manipulationsmethode.

Ich habe mir deshalb die Mühe gemacht und jene Informationen ermittelt, die euch in den Medien aktuell im Gesamtkontext der „Corona-Krise“ kaum bis gar nicht gezeigt werden. Der Armutsbericht von Oxfam, der jährlich erscheint, dient als wunderbare Grundlage um die Ursachen unserer Probleme aufzuzeigen. Das exponentielle Wachstum des Vermögens einer kleinen Clique, durch Zins und Zinseszins, wird über die Jahre besonders gut ersichtlich. Dass das Vermögen der Weltbevölkerung durch eine scheinbar künstlich herbeigeführte „Corona-Krise“ nun endgültig in die Hände einiger weniger Profiteure fließt und die Menschheit dadurch komplett enteignet werden soll, ist sozusagen die Krönung des Irrsinns! 

‼️‼️‼️12 Milliarden Stunden Arbeit – ohne bezahlt zu werden (Stand 2020) https://www.oxfam.de/ueber-uns/aktuelles/oxfams-studie-sozialer-ungleichheit-12-milliarden-stunden-arbeit-ohne-bezahlt

‼️‼️‼️Superreiche gewinnen 2,5 Milliarden Dollar pro Tag, die Hälfte der Weltbevölkerung wird ärmer (Stand 2019) https://www.oxfam.de/presse/pressemitteilungen/2019-01-21-superreiche-gewinnen-25-milliarden-dollar-pro-tag-haelfte

‼️‼️‼️8 Männer besitzen so viel wie die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung (Stand 2017) https://www.oxfam.de/ueber-uns/aktuelles/2017-01-16-8-maenner-besitzen-so-viel-aermere-haelfte-weltbevoelkerung

‼️‼️‼️Die soziale Ungleichheit auf der Welt ist immer noch dramatisch groß: Das reichste Prozent der Weltbevölkerung besitzt 45 Prozent des weltweiten Reichtums. Für die ärmere Hälfte der Menschheit bleibt nicht einmal ein Prozent des Vermögens. (Stand 2016) https://www.oxfam.de/unsere-arbeit/themen/soziale-ungleichheit

‼️‼️‼️Ein Prozent der Weltbevölkerung hat mehr als alle anderen (Stand 2015) https://www.zeit.de/wirtschaft/2015-01/oxfam-armutsbericht-ein-prozent-der-weltbevoelkerung-reicher-als-der-rest

‼️‼️‼️85 Milliardäre besitzen so viel wie die ärmsten 3,5 Milliarden https://www.oxfam.de/ueber-uns/aktuelles/21-januar-2014-000-85-milliardaere-besitzen-so-viel-aermsten-35-milliarden

Folgende Zitate, die aus den Berichten stammen, möchte ich besonders hervorheben, weil sie deutliche Aussagen über die tatsächlichen Machtverhältnisse auf dieser eigentlich wunderschönen Erde treffen. Ob in derartigen Strukturen echte demokratische Entscheidungen durch die Menschen selbst möglich sind, ist stark zu bezweifeln. Der real existierende Korporatismus ist definitiv nicht nur eine Verschwörungstheorie, sondern angewandte Praxis. Dass ausgerechnet jene Menschen, die auf diese Ungerechtigkeit hinweisen, mit Kampfbegriffen aller Couleur diffamiert werden, kann kein Zufall sein.

„Unfassbar: Acht Milliardäre besitzen genauso viel Vermögen wie die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung. Oxfams aktuelle Studie zeigt: Die Lücke zwischen Arm und Reich ist größer als bisher angenommen. Wir brauchen endlich eine Politik, die Menschen statt Profite in den Mittelpunkt stellt!“

„Die soziale Ungleichheit auf der Welt ist immer noch dramatisch groß: Das reichste Prozent der Weltbevölkerung besitzt 45 Prozent des weltweiten Reichtums. Für die ärmere Hälfte der Menschheit bleibt nicht einmal ein Prozent des Vermögens.“

„Die wachsende soziale Ungleichheit untergräbt demokratische Prozesse – in reichen wie in armen Ländern: Wohlhabende Eliten weltweit beeinflussen die Politik zu ihren Gunsten und manipulieren wirtschaftliche Spielregeln in ihrem Sinne.“

Führt man sich in diesem Zusammenhang die Geldflüsse einer „Gates Stiftung“ vor Augen, die ganz einfach selbst über die offizielle Website der Stiftung ermittelt werden können, wird auch das aktuell gezeichnete Bild und die eigentlichen Hintergründe zur sogenannten „Corona-Krise“ immer deutlicher. Eine wirklich gute Zusammenfassung findet ihr beispielsweise hier:

Bill Gates und seine Wohltätigkeit. Ein Einblick hinter die Kulissen
https://www.naturstoff-medizin.de/artikel/bill-gates-und-seine-wohltaetigkeit-ein-blick-hinter-die-kulissen/?mobile=1 

Die Privatisierung der Weltrettung https://www.fr.de/wirtschaft/privatisierung-weltrettung-11077887.html

 


Bill Gates gilt bereits seit Jahren als der reichste Mann der Welt. Exponentielles Wachstum des Vermögens durch Zinseszins und die dadurch logischerweise angetriebene Enteignung der Menschheit, können besonders hier deutlich erkannt werden. Wurde sein Vermögen im Jahr 2016 auf 75 Milliarden US-Dollar geschätzt, lag dieses 2017 bereits bei rund 82,5 Milliarden Dollar. Dass seine Stiftung in den letzten Jahren mehr Geld eingenommen als gespendet hat, ist ein spannender Fakt, den es gerade im Kontext vermeintlicher „Liebe zum Menschen“ zu beachten gilt!

 




In meinem Artikel Genozid durch Impfung, den ich bereits vor einigen Wochen veröffentlicht habe, gehe ich explizit auf die Verbrechen am Leben selbst ein, die inzwischen anschaulich nachgewiesen sind und von der Stiftung finanziert wurden. http://mindofheart.de/weltgeschehen/genozid-durch-impfung/

Wo die Ursachen für die weltweite Ungleichheit, sowie die immer größer werdende Not der Masse liegen und dass es definitiv Lösungen gibt, die allen Menschen gleichermaßen dienen können, geht unter anderem aus grandiosen Vorträgen von Bernd Senf, Andreas Popp oder Ernst Wolff hervor. Die Grundlagen sind zwar komplex, aber mitnichten kompliziert:


Andreas Popp: Wie funktioniert Geld, Bankwesen, Bankwesen, Staatsschulden
https://www.youtube.com/watch?v=v9o_BZk-BY8

Bernd Senf über Zinseszins, Geldschöpfung und Spekulation
https://www.youtube.com/watch?v=zfWpE1vSuO0&t=25s

Revolution des Systems für eine tatsächliche Neuordnung
https://www.wissensmanufaktur.net/plan-b/

Ernst Wolff über das Globale Finanzsystem
https://www.youtube.com/watch?v=GTxMUKjPc98&t=2s

Alternativen zum herrschenden Geldsystem
https://www.youtube.com/watch?v=W8OJoZ0zPPU&t=4s

Besonders wertvoll ist außerdem der Film
„Das Wunder von Wörgl“ (Wie man dem System die Macht entzieht) 
https://vimeo.com/362133071

Wir brauchen fließende Informationen, sowie erwachsene Nüchternheit, um dieses System, das auf Angst und Mangel basiert, zu durchschauen und uns effektiv vor Manipulation schützen zu können. Wisset dabei, dass der Frieden aller Menschen nicht am guten Willen der VIELEN, sondern an der Gewalt der WENIGEN Psychopathen scheitert. Sie spielen mit unserer Unwissenheit bzw. Unsicherheit und sind Meister der Manipulationsmethoden. 

BERND SENF:
Zinseszins und Wachstumswahn

Mensch, mir wird manchmal himmelangst. Mir wird manchmal himmelangst!Wenn die da oben mit Milliarden spiel’n. Da wird mir himmelangst. Seht Euch die Masken nur mal an, sitzen am großen Drücker dran. Sie drücken uns wo es nur geht. Seht Euch die Masken nur mal an. Wachstum ist deren Ziel. Uns wächst schon vieles viel zu viel. Wachstum zerstört wie ein – Krebsgeschwür. Das Wachstum ist nicht unser Ziel. Grund ist das Zinseszins-System. Für Reiche ist das sehr bequem. Sie werden reicher von Tag zu Tag. Wo wohl ihr Geld herkommen mag? Mit Leistung hat das nichts zu tun. Sie können in der Sonne ruh’n und andre ackern sich halb tot! Geplagt von Armut, Angst und Not. Die Mehrheit trägt die Last der Schuld. Wann reißt denn endlich die Geduld? Es braucht NOT-wenidg ein andres Geld, damit nicht alles hier zerfällt. Ein Geld im Einklang mit Natur. Ein Geld, was fließt zum Tauschen nur. Und nicht zum Treiben von Spekulation. So etwas gab es früher schon. Es war die Brakteatenzeit. Mit lauter Wohlstand weit und breit. Ganz viele Städte blühten auf und viele Menschen war’n gut drauf. Die Zukunft könnte ähnlich sein. Lass uns das Geld vom Zins befrei’n. Ganz viele Blumen könnten blüh’n und sogar Wüsten würden grün. Diese Idee braucht ganz viel Kraft. Damit sie bald den Durchbruch schafft. Und jeder kann ein Helfer sein. Wir geh’n gemeinsam, nicht allein.

 



#Teilenkannheilen

You might also like

Geschlechterideologie schadet Kindern
Read more
Der Mensch als Herdentier? Entscheidungen im sozialen Kontext.
Read more
Nur Bares ist Wahres
Read more
Genozid durch Impfung
Read more

2 comments

Frank Hoffmeister

Bitte den Begriff „medizinisch-pharmazeutischer Komplex“ in die öffentliche Diskussion einführen. Analog militärisch-industrieller Komplex. Deren Umsätze und Kapitalvermögen sind ähnlich.

Ram Raj

Wo sind die Vermögen der Rothschilds und der Warburgs, der Rockefellers, der Carnegies, die werden nicht veröffentlicht, weil sie lieber im Dunkeln bleiben?
Johannes 3:20, die Unlichten hassen das Licht, bete für sie, damit sie wieder ins Licht zurück kommen, denn das ist Gottes Wille.
Yin & Yang, JHWH,13+13=26, Liebe in Einheit und Einheit in Vielheit, Radha-Krishna, das Männliche und Weibliche.

Leave a reply