Schlagwort: Gesellschaft

Immer wieder haben wir während des vergangenen Jahres Bekundungen von Politikern gehört, dass es keinen Impfzwang bezüglich der sog. „Corona-Krise“ geben werde. Dass Warnungen vor gesellschaftlicher Benachteiligung ungeimpfter Mitmenschen und die dadurch entstehende Zweiklassengesellschaft durchaus ihre Berechtigung haben, wird aber immer deutlicher erkennbar. Das folgende Beispiel zeigt, mit welchen psychologischen Druckmitteln inzwischen vorgegangen wird.

In einer Welt, deren System auf Angst, Misstrauen, Neid, Elend, Ausbeutung und Krieg basiert, sehnen sich die Menschen vermehrt nach Frieden. Dass der oft zum Einsatz kommende Spruch »Wo ein Wille ist, (da) ist auch ein Weg« allein nicht zum Ziel führt, sollte inzwischen jedem klar sein. Immerhin wollen ihn wirklich viele Menschen haben – Den Frieden.