Schlagwort: Medien

Ich erinnere mich noch, dass man unzählige Helfer brauchte, als die Daten vom Missbrauchsfall in Lüdge ausgewertet wurden (wobei ein großer Teil der Datenträger ja in Polizeigewahrsam verschwunden ist). Es gab sogar einen eigenen TV-Bericht darüber, dass unzählige Helfer Tag und Nacht beschäftigt seien und (ganz klar) unter großer psychischer Belastung standen. Wenn wir das aktuell laufende Verbrechen an der Menschheit jemals aufarbeiten wollen, ist allerhöchste Zeit damit zu Beginnen. Aus dem Milgram-Experiment geht hervor, dass viele der Testpersonen, die damals den tödlichen Stromschlag gegeben hätten, weil sie ihr eigenes Wissen hinter das der Autorität gestellt und in blindem Gehorsam, aus Respekt vor dem Gott in Weiß durchgeführt haben, was man von ihnen verlangt hat, nach Auflösung des Experiments schwere psychische Folgen davongetragen haben. Einige der Testpersonen haben sich, obwohl sie in Wirklichkeit ja keinem anderen Menschen geschadet haben, sogar das Leben genommen. 

Heute beschäftigen wir uns mit der Frage, warum die Auswertung der PCR-Tests, auf der sämtliche Maßnahmen begründet wurden, nachweislich im Sinne einer erhöhten Falsch-Positiv-Rate verändert worden ist.

In einem Protokoll, das unter anderem von Herrn Drosten stammt und am 13.01.2020 an die WHO gesendet worden ist, wird konkret beschrieben, dass beim PCR-Test auf 3 von potenziell 27 verschiedenen GEN Sequenzen (RdRp,E & N) getestet wird, um „Covid 19“ nachzuweisen. Diese Datei ist inzwischen auf der Seite der WHO entfernt worden, konnte aber durch gewissenhafte Arbeit rechtzeitig gesichert werden.


Ein Gastkommentar von M. 

Widersprüche aufzudecken ist die beste Methode – neben „Cui Bono“ (Wem nutzt es) und „Folge dem Geld“ – um Straftaten aufzuklären. Quellen lasse ich heute absichtlich einmal weg, um Normaldenker ins Recherchieren zu bringen. Immerhin dauert die Recherche keine 60 Minuten.

Klar, gibt es auch schon beim Punkt „Cui Bono“ sogenannte Wissenschaftler, die behaupten, dass diese Argumentationsgrundlage ein Stilmittel der Verschwörungstheoretiker sei. Vorgesetzt wird uns bei den Ermittlungen dann häufig ein Professor Butter, der selbsternannter Fachmann für Verschwörungsideologien ist und selbstverständlich kein gutes Haar an etwaigen Fakten lässt. Nach dem Ereignis (der Tat) wird in der Kriminalistik aber nunmal immer nach dem Motiv ermittelt. Das Cui Bono-Prinzip“ führt in der Kriminalistik zu über 90% dazu, das Motiv des Täters zu ermitteln, was der „Experte“ natürlich unter den Tisch fallen lässt.

Es ist ein Jammer, dass sich die größten Menschenfeinde dieser Erde in ihrem eigenen Wahn selbst als Philanthropen feiern. Ein noch größeres Drama ist jedoch, dass die großen Medienhäuser, die wohl inzwischen von diesen wenigen Personen finanziert werden, diese Bezeichnung einfach blind übernehmen und somit die Öffentlichkeit maßgeblich täuschen. Desinformation durch gezieltes Weglassen ausschlaggebender Information ist eine wirklich schändliche Manipulationsmethode.

Einer der wichtigsten Einflussfaktoren für das Treffen von Entscheidungen, ist der soziale Kontext. Die Beeinflussung der Akteure durch andere Personen ist eine nicht zu unterschätzende Komponente der angewandten Manipulationsmethoden. Virales Marketing ist deshalb beispielsweise etwas, dass sich viele Anbieter von Produkten oder Dienstleistungen zu Nutze machen. So werden die Meinungen von Kunden veröffentlicht, Rezensionen verfasst, Testkäufer geschickt und Warentests veröffentlicht. Umgekehrt suchen potentielle Kunden gezielt nach Meinungen und Empfehlungen durch Freunde, Bekannte und Verwandte oder verlassen sich auf Testberichte im Internet.

Liebe Leser,
 
heute möchte ich eine Linkliste mit euch teilen, die sämtliche meiner mühsamen Recherchen aus den letzten Wochen zu „Corona“ enthält.
 
Außerdem beinhaltet die Liste wichtige Informationen zu unserem Finanz,- und Gesundheitssystem, die ich in zwei Bereiche der uns alle betreffenden URSACHEN aufgeteilt habe.
 
Der Teil „Ursachen-Spezial“ durchleuchtet auch die dunkelsten Bereiche des aktuell herrschenden Systems und sollte entsprechend respektvoll konsumiert werden. Ich halte diesen Teil trotz oder gerade wegen seiner Brisanz für äußerst wichtig, weil man durch ihn erst einen ganzheitlichen Blick für das Weltgeschehen und die Ursachen von weltweitem Leid erhält.
 
Abschließend habe ich selbstverständlich wieder LÖSUNGEN aufgeführt. Weil HEILUNG und FRIEDEN möglich sind! Lasst euch also inspirieren und ermutigen!
 
Wir brauchen erwachsene Nüchternheit, um das System der Angst zu durchschauen & kindliche Kreativität, um ein neues (eig. ursprüngliches) Prinzip, das auf Liebe basiert, zu etablieren. Meine Arbeit dient dem dafür notwendigen Herzensverstand und somit dieser wunderschönen Erde mit all ihren Lebewesen. Wisset dabei, dass der Frieden aller Menschen nicht am guten Willen der „VIELEN“, sondern an der Gewalt der „WENIGEN“ Psychopathen scheitert. Sie spielen mit unserer Unwissenheit/ Unsicherheit und sie sind Meister der Manipulationsmethoden.